“Jemanden mit seinen eigenen Waffen zu schlagen” — für Ihren Roman ist das in zweifacher Hinsicht eine gute Inspirationsquelle:
…………………………………
1. Den Bösewicht schlagen.
…………………………………
Stellen Sie sich einen Antagonisten vor, der voller Überheblichkeit den Helden auf dreihundert Seiten das Leben schwermacht. Am Ende scheinen die Guten geschlagen, der Bösewicht triumphiert — doch es ist dieser Moment des Triumphs, der ihm zum Verhängnis wird. Der Mann erstickt an seiner eigenen Arroganz, weil er wegen ihr ein entscheidendes Detail übersehen hat, das Ihrem Helden zum Vorteil gereicht.
Oder: Die Bösewichtin ist eine Meisterin im Kampf mit dem Schwert. Sie enthauptet alle ihre Gegner, bis am Ende nur noch der Protagonist übrig bleibt. Und dann wird ihr, vom Protagonistin eingefädelt, der Kopf abgeschlagen.

Kaum etwas ist für den Leser befriedigender. Denn ein solcher Zug ist nicht nur wunderschön ironisch. Er gibt dem Leser auch das Gefühl von Gerechtigkeit.
…………………………………
2. Den Leser aufs Glatteis führen.
…………………………………
Was hat der Leser, worauf er stolz ist? Zum Beispiel seinen “gesunden Menschenverstand”. Genau da setzen Sie an.
Ein Beispiel. Wenn sie es sich aussuchen könnten — wo hätten Sie lieber den nächsten Handy-Antennenmast samt Strahlung: Auf dem Dach des Nachbarhauses oder einen halben Kilometer entfernt auf einer Wiese? Der gesunde Menschenverstand hat eine klare Antwort, und ich wette, die haben Sie auch: Der weiter entfernte Mast ist, strahlungsmäßig, dem nahen Mast klar vorzuziehen.
Sie und der ges.MV irren. Die Strahlung des Masts auf dem Nachbarhaus ist vernachlässigbar, wenn sie bei Ihnen ankommt. Die Strahlung jedoch, die von Ihrem Handy ausgeht, ist sehr viel höher, wenn das Handy den weiter entfernen Mast erreichen will. Die Strahlenbelastung für Sie entsprechend deutlich höher, als wenn Sie über den Mast auf dem Nachbarhaus telefonieren würden.

Einen solchen Fall können Sie auch Ihrem Leser vorsetzen, um ihm einen Red Herring zu präsentieren oder ihn den falschen Verdächtigen als Schuldigen herauspicken zu lassen. Auch für Rätsel und deren überraschende Auflösung eignen sich diese Dinge, die gegen den gesunden Menschenverstand sprechen.
…………………………………

Welche konkreten Beispiele, aus dem Leben oder aus Film/Buch fallen Ihnen dazu ein?