Können konfliktscheue Autoren einen Roman schreiben?

Bei meiner Zusammenarbeit mit Autoren gibt es eine Sorte Manuskripte oder Plots, die mir die größte Sorge bereiten. Das Problem taucht so häufig auf, dass es für viele Autoren ein ernstes Thema zu sein scheint: Ihre Charaktere, insbesondere ihre Protagonisten, gehen jeden Konflikt aus dem Weg. Und der Autor und die Autorin (es sind häufiger Autorinnen, sorry für dieses geschlechtsstereotype Ergebnis) tun das Gleiche. Selbst wenn sie eine Szene schreiben, in der sich ein Konflikt anbahnt, gehen sie ihm gerade noch rechtzeitig aus dem Weg. Sie entschärfen die […]

Read More

Split (Film)

Lindsey Bahr von Associated Press fasst es treffend zusammen: ………………………. “Split isn’t a disaster; it’s just all over the place and not nearly as effective as it should be for something with such a good premise and performances.” ……………… Nach einigen arg konstruierten Zufällen vermasselt der Film den Showdown vollständig dadurch, dass sich das “Problem” (um nicht zu spoilern) am Ende von selbst erledigt. Noch dazu auf eine hanebüchene Weise. Für Sie als Autor wichtig: Ihr Roman ist maximal so gut wie sein Finale aus Höhepunkt und Ende. […]

Read More

La La Land

La La Land — was für ein wunderbarer Film. Hollywood kann es also doch noch, ebenso kluge wie liebenswerte Filme zu machen, selbst wenn dieser Film in Nostalgie schwelgt. Dabei schafft er das Erstaunliche: Er nimmt die Nostalgie und transformiert sie ins Heute. Für Autoren hat der Film einiges bereit. Etwa die nicht oft genug zu wiederholende, grundlegende Erkenntnis für alle Liebesgeschichten: Sie funktionieren nur, wenn Zuschauer oder Leser sich wünschen, dass die beiden Hauptfiguren zusammenkommen. Auch das doppelte Ende ist interessant. Zum einen, weil es den Spagat […]

Read More

Die besten Filme 2016 — Meine Top 10. Äh, 9 …

Für deutsche Filmfans war 2016 kein gutes Jahr. Eine Menge Enttäuschungen wie “X-Men: Apocalypse” oder “Hail Cesar!” (von den richtig schlechten wie “Superman vs. Batman”, die ich mir gar nicht erst angetan habe, ganz zu schweigen) sorgen dafür, dass gerade mal gute Filme die besten sind. Umso deutlicher fallen die tueren Hollywood-Filme dann gegen die grandiosen TV-Serien ab, die etwas für uns Autoren Wichtiges belegen: Es kommt eben doch aufs Drehbuch an — mehr als aufs Budget und mehr als auf große Stars. Und: Eine gute Geschichte und […]

Read More

Was PISA und Literatur verbindet.

Deutschland landet bei der PISA-Frage, wie viele Schüler sich eine naturwissenschaftliche Karriere vorstellen können, auf dem drittletzten Platz aller 72 Länder. Das könne daran liegen, dass die Unterstützung durch die Lehrer in Physik, Biologie und Chemie von den Schülern “erstaunlich schlecht” bewertet werde. Die Freude an Technik und Naturwissenschaften sei deutlich geringer ausgeprägt als in anderen Ländern. (Mehr dazu: http://www.spiegel.de/…/pisa-studie-deutsche-schueler-lande…) Was hat das mit Schreiben zu tun? Indirekt vielleicht. In Deutschland, wo der Kult ums Genie hartnäckig eine handwerklich bessere Literatur verhindert, wird es wohl in Zukunft keine […]

Read More

Spannung & Suspense – Die Spannungsformel für jedes Genre (Meisterkurs Romane schreiben)

Stellen Sie sich vor, Sie beherrschten die Klaviatur der Spannung perfekt … Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Leser Ihrer Romane von der ersten bis zur letzten Seite in Atem halten. Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Spannung, die Ihre Leser empfinden, direkt, präzise und effektiv steuern. Stellen Sie sich vor, Sie wüssten endlich genau, was Spannung und Suspense überhaupt sind. Stellen Sie sich vor, es gäbe eine Formel für hochspannende Romane. Stellen Sie sich vor, die Formel unterstützt Ihre Kreativität und Ihre eigenen Erfahrungen mit […]

Read More

Schreib den verd… Sadomaso-Roman

Schwätz oder kräh’ — So schreiben Sie einen SM-Roman (Satire! Glaube ich …) Es ist höchste Zeit, auf den Sadomaso-Zug aufzuspringen, bevor Eckart von Hirschhausen damit auf Tour geht und Donald Trump US-Präsident wird. (Ups.) Und, nein, mit dem Sadomaso-Zug meine ich nicht den ICE von Hamburg nach Stuttgart, bei dem im tiefsten Winter die Heizung ausfällt, aber dafür die Klimaanlage die Temperaturen auf angenehmem Niveau hält. Für Tiefkühlhähnchen. Von einem Fachmann habe ich mir auch gleich einen Darkroom einrichten lassen — Recherche für meinen nächsten Bestseller, “Schwätz […]

Read More

Bestseller trotz oder wegen eines Bandwurmsatzes?

Schreibtipp: Bandwurmsätze und Bestseller Der Bestseller beginnt so: »— Während die anderen Gäste unter einem Sommerabendhimmel über die Terrasse des Beach Clubs flanierten, wo sie verkniffen an ihren Cocktails nippten, um zu überprüfen, ob die Barkeeper auch wirklich den besten Stoff verwendeten, auf Papierservietten kleine Crab Cakes balancierten und dabei passend bemerkten, was für ein Glück sie mit dem Wetter hätten, morgen solle es ja wieder schwül werden, oder Unpassendes über das zu enge Satinkleid der Braut murmelten und sich fragten, ob das ausladende Dekolleté schlecht geschnitten oder […]

Read More

Was die Nebenfiguren Ihres Romans nicht wissen (Sie als Autor/in aber wissen sollten!)

Schreibtipp: Was Ihre Nebenfiguren nicht wissen Ihr Roman ist bevölkert von einem bunten Gemisch aus Hauptfiguren, Nebenfiguren, Randfiguren und gesichtslosen Platzhaltern. Sie wissen das. Sie wissen auch, wer welche Rolle zu spielen hat. Ihre Figuren wissen das nicht. Keine der Figuren weiß, dass sie in einem Roman mitspielt. Für sie heißt das Spiel: Das ist MEIN Leben. Jeder noch so kleine Nebencharakter ist überzeugt davon, der Star zu sein, denn schließlich spielt er die Hauptrolle in seinem eigenen Leben. Leben, genau. Diesen Aspekt des Sich-selbst-ins-Zentrum-Stellens sollten Sie berücksichtigen, […]

Read More

Was Sie beim Plotten nicht vergessen sollten

Schreibtipp: Denken Sie beim Plotten Ihres Romans auch an die Zeit! Wenn Sie Ihren Roman plotten, vergessen Sie vor lauter Wendepunkten nicht etwas ganz Grundlegendes: In welchem Zeitraum soll Ihr Roman spielen? Sprich: Wie viel Zeit verstreicht zwischen dem ersten und dem letzten Satz? Diese Frage beeinflusst vieles, etwa den Aufbau von Suspense, das optimale Platzieren von Vorausdeutungen, das Aufteilen von Hinweisen. Selbst die Länge und der Inhalt einzelner Szenen können davon beeinflusst werden. So kann es in einem Roman, der hundert Jahre einer Familiendynastie erforscht, eine gute […]

Read More