Loyalität und die von Pfeilen gespickte Hure

So belegen Sie Motive und Themen Wiederkehrende Motive sind ein auch auf schriftzeit.de wiederkehrendes Thema. Wie in der Musik verleihen sie einer Geschichte eine Geschlossenheit über einen längeren Zeitraum und viele Veränderungen und Variationen hinweg. Zudem bilden sie einen emotionalen Anker – an anderer Stelle gelernte Gefühle werden beim Wiederaufgreifen des Motivs erneut angesprochen und […]

Read More

Kolumbus wäre nie gesegelt

Zwei Varianten von Unkenntnis und wie sie Ihrem Roman nutzen Nachahmung, so schreibt Gerd Gigerenzer, sei eine rasch wirksame Methode, sich Fertigkeiten anzueignen und die Entwicklung voranzutreiben (alle Zitate in diesem Artikel aus: »Bauchentscheidungen«, C. Bertelsmann 2007). Beschränke sich aber jeder nur auf Nachahmung, gebe es keinen Fortschritt. Seine Folgerung: »Unkenntnis der Regeln kann die […]

Read More

Seine wichtigsten Organe: Zunge und Penis

So schaffen Sie schnell Charaktere zum Anfassen Es gibt so viele wunderbare Möglichkeiten, Charaktere einzuführen! Umso unverständlicher, dass sich viele Autoren mit dem immergleichen Alter-Beruf-Haarfarbe-Einerlei begnügen. Die Mühe, sich etwas Besseres einfallen zu lassen, scheinen zudem weniger wichtige Charaktere nicht wert zu sein. Dabei ist das Gegenteil richtig. Die wichtigen Personen lernt der Leser sowieso […]

Read More

Allein in der Höhle, die schon zu zweit unüberwindlich war

Über Aussaat und Ernte im Roman Im dritten Akt eines Romans erntet der Autor, was er zuvor gesät hat – und all diese leckeren Sachen wie Überraschungen, Enthüllungen oder Pointen reicht er seinen Lesern weiter, sehr zu ihrem Wohlgefallen. Gesät und geerntet werden kann so ziemlich alles. Etwa ein im ersten Akt beschriebenen Messer, das […]

Read More

Beweis mir, dass du das Mädchen liebst, Krabat!

Einfache Lösungen für massive Probleme in Ihrem Roman Viele Filme und Romane sind auf den ersten Blick eine Katastrophe. Alles scheint so miserabel und aussichtslos, dass man sich als einziges Medium für eine Veröffentlichung die tiefste Stelle der Restmülltonne vorstellen kann. Doch dieser erste Blick kann täuschen. In manchen Fällen verstellen grobe Schnitzer und Probleme […]

Read More

20.000 Mal durchgeackert (So schreiben Sie einen Roman)

Was tun, wenn die eigenen Romanfiguren einen langweilen? Blog-Leserin Martina schreibt: Die Figuren in meiner Geschichte langweilen mich zu Tode – aber das passiert mir immer, sobald ich ein Werk abschliessen will. Anfangs sind die Charaktere ultraspannend und ich schreibe die Geschichte fast in einem Zug hinunter, aber sie ist dann natürlich sehr dünn gestrickt, […]

Read More

Was Weltbestseller gemeinsam haben …

… und was in fast allen Büchern von Anfängern fehlt Hatten Sie auch so einen Lehrer, der immer und immer und immer wieder auf einem ganz bestimmten Thema herumgeritten ist? Oder der bestimmte Lieblingsausdrücke verwendete, mit denen ihn die Schüler nachäfften, zu meiner Schulzeit in der Steinzeit noch hinter seinem Rücken? Ich hatte eine Französischlehrerin, […]

Read More