Monthly Archives: Dezember 2011

Du bin meine Frau. Du musst dich doch erinnern.

Erinnerung als mächtiges Instrument für Romanautoren Ein lesenswerter Artikel von Christine Schuhmann »Psychologie für Erzähler 01: Kognitive Verzerrungen« hat mich angeregt, mal ein wenig über eine der typischen Verzerrungen nachzudenken, die Romancharaktere tiefer und die Geschichte interessanter machen können: die Erinnerung. Erinnerung ist kein Abruf von Tatsachen, sondern ein kreativer Prozess, der von zahllosen Faktoren

Read More